Materialien für Pflanz- und Blumenkübel

Pflanz- und Blumenkübel gibt es wie Sand am Meer, neben Form und Farbe spielt das Material eine wichtige Rolle. Häufig wird man von den Angeboten im Baumarkt oder Onlinehandel erschlagen und weiß nicht welcher Pflanz- und Blumenkübel der Richtige ist.
Bevor Sie sich mit der Auswahl der Form und Farbe beschäftigen sollten Sie sich genau überlegen welches Material Sie auswählen.

Materialien

Auf Platz Eins der meistgekauften Pflanz- und Blumenkübel stehen die aus Fiberglas gefertigten Produkte. Für Fiberglas sprechen gleich mehrere Faktoren, das Gewicht ist sehr gering, das Material ist sehr robust, witterungsbeständig und kann sowohl Innen-, als auch im Außenbereich genutzt werden. Heutzutage gibt es im Grunde keine Formen mehr, die nicht angeboten werden, angefangen von Würfeln, über längliche Kästen, bis hin zu unterschiedlichen Vasen und Schalen, alles ist möglich und erhältlich. Auch in der Größe gibt es nichts was es nicht gibt, von klein bis groß, für jeden Zweck gibt es die passende Lösung. Fiberglas besitzt eine glatte und edle Oberfläche, seidenmatt oder bedruck in Steinoptik sind nur zwei Beispiele der möglichen Modelle. Für den Innenbereich sind Modelle mit einer hochglänzenden Oberfläche am beliebtesten. ein weiterer Vorteil der Fiberglasprodukte: sollten diese nach einigen Jahren ausgeblichen sein, so besteht die Möglichkeit diese mit wenig Aufwand wieder neu einzufärben. Dafür genügt ein Acryllack auf Wasserbasis, diese Lacksorten führt jeder Baumarkt. Dunkele Fiberglas-Produkte heizen sich in der Sonne stark auf, dies ist jedoch bei allen Materialsorten der Fall, es besteht keine erhöhte Gefahr bei Fiberglas, auch wenn dies häufig behauptet wird.

Kunststoff Pflanz- und Blumenkübel sind in Sachen Beliebtheit direkt hinter den Produkten aus Fiberglas, die Produkte aus Kunststoff sind sehr leicht, stabil, robust, frost-, lichtecht und widerstandsfähig. Ideal für Standorte an denen man die Pflanzen von zeit zu Zeit verschieben möchte. Leicht zu reinigen, einfach mit Wasser abwischen und schon sind störende Verunreinigungen entfernt. Immer öfter sieht man in der Werbung beleuchtete Pflanzkübel, diese sind in der Regel alle aus Kunststoff gefertigt. Hier gibt es hochwertige Fiberglas- und Kunststoff Pflanzkübel zum Kaufen.

Das nächste Material ist Polyrattan, Produkte aus diesem Material lassen sich gut mit Gartenmöbeln kombinieren, ansonsten ist das Polyrattan durchaus mit den Kunststoffprodukten vergleichbar. Die Witterungsbeständigkeit ist etwas höher, Sonne und Frost können dem Material nichts anhaben, die Langlebigkeit spricht für die Anschaffung der Polyrattan Produkte.

Zum Schluss noch Terrakotta, in der Vergangenheit besonders beliebt gewesen, sind die Terrakotta Produkte heute deutlich weniger geworden. Die neuen Materialien Fiberglas, Kunststoff und Polyrattan haben Terrakotta vom Markt verdrängt, denn diese setzen keine grünliche Patina an und sind nicht so brüchig wie man es von Terrakotta kennt.

Fazit

Am Ende ist es wie so häufig eine Frage des Geschmacks, des Einsatzgebietes und des Preises, welches Produkt für Ihre Zwecke in Frage kommt. Falsch machen kann man wenig denn alle Materialien haben mehr Vor- als Nachteile. In diesem Sinne viel Spaß in der nächsten Gartensaison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.