Sonnenliegen für den Garten

Im Sommer gehört es einfach dazu, dass man sich entspannt und in den Garten oder auf die Terrasse zurück zieht, um ein wenig Sonne zu tanken. Natürlich könnte man jetzt eine Decke auf dem Boden auslegen. Aber dies ist sehr unbequem und ab einem gewissen Alter wird das Aufstehen nach dem Sonnenbad wesentlich schwieriger. Viel besser ist eine gute Alternative. Diese gibt es in Form einer Sonnenliege zu kaufen. Sonnenliegen gibt es in unzähligen Ausführungen und Varianten. Wer hier auf Bequemlichkeit achtet, wird auf jeden Fall genau das finden, wonach er schon so lange gesucht hat. Nun kommt es aber darauf an, worauf man bei einer guten Sonnenliege zu achten hat und welche Materialien dabei zur Auswahl stehen. Wir haben genauer hingeschaut.

Worauf ist zu achten, wenn man eine Sonnenliege kaufen möchte?

Eine Sonnenliege sollte möglichst bequem sein. Sie sollte für ein gewisses Gewicht zugelassen sein. Das bedeutet, man sollte schauen, wie hoch das Maximalgewicht ist, mit dem man die Liege belasten kann. Weiterhin sollte man die Liege einfach aufbauen können. Sind weitere Anbauteile erforderlich? Viele Liegen müssen separat mit einem Schoner versehen werden. Diese muss meistens separat gekauft werden. In der Regel sind die Liegen nicht schwer zu verstehen. Sie lassen sich mit wenigen Handgriffen aufbauen. Wichtig beim Kauf ist, dass der angedachte Platz für die Liege ausreichend ist. Wer eine Liege kauft, die viel zu groß ist, wird sich ärgern, wenn sie anschließend nicht in den Garten oder auf die Terrasse passt. Also sollte man den Platz vermessen, bevor man eine Sonnenliege kauft.

Eine große Auswahl an Sonnenliegen gibt es auf dajar.

Welches Material steht zur Auswahl?

Es gibt so viele unterschiedliche Liegen. Am günstigsten sind Liegen aus Kunststoff. Diese sind in der Regel UV Beständig und man kann sie leicht sauber halten. Besser jedoch sind Liegen aus Holz. Besonders tropische Gehölze wie etwa Bambus sind für den Liegenbau sehr begehrt. Dann sollte man aber auch etwas mehr Geld investieren. Weiterhin gibt es Liegen, die kombiniert sind. Dabei kann ein Metallgestell mit einer Art Kunststoff bespannt sein. Diese Liegen kosten gerade mal ab 25 Euro, wenn sie im Angebot sind. Die Vielfalt der Materialien erlaubt jedoch die schönsten Designs, wenn es um Liegen geht. Vor allem bequem sollte sie sein und das ist am besten mit einer schönen Holzliege oder einer bespannten Liege möglich. Weiterhin ist es wichtig, wie man aus der Liege aufstehen kann. Dies ist oftmals etwas schwierig. Aber mit ein wenig Übung wird das schnell gelingen.

Zubehör

Jetzt wird es Zeit über das Zubehör zu reden. Die Händler von hochwertigen Liegen bieten leider nur selten Komplettsets an. Wichtig ist daher die passende Auflage. Diese kann teuer werden und kostet oftmals noch einmal das gleiche oder sogar mehr als die Liege selbst. Aus diesem Grund ist es gut, wenn man sich nach Angeboten umschaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.