Gartenmöbel – auf das Material kommt es an

Um den Garten, Balkon oder die Terrasse für die Outdoor-Saison zu gestalten braucht man passende Gartenmöbel. Da stellt sich dir Frage: Aus welchem Material sollen die Gartenmöbel du den Aufenthalt im Freien gefertigt sein? Es kommt auf jeden Fall auf das Material an on man sich wohl fühlt. Wir geben ihnen hier einen Überblick über die verschiedenen Materialien.

Der Klassiker – Gartenmöbel gefertigt aus Holz

Gartenmöbel aus Holz natürlich die Klassiker, wenn es um Outdoor-Möbel geht. Diese Möbel sind robust und sehr langlebig. Sie fügen sich mit ihrer natürlichen Optik sehr gut in einen Garten, Balkon oder die Terrasse ein.
Holz ist aber nicht gleich Holz, deshalb kommt auch hier die Frage auf: Welche Holzmöbel gibt es für den Garten?

a. Die Königsklasse für Gartenmöbel – Teakholz

Teakholz ist mittel- bis goldbraun und wächst in den Tropen. Es zählt zur Upper-Class unter den hochwertigen Hölzern für Gartenmöbel. Teakholz ist eines von den wenigen Hölzern, die ohne jede Behandlung sehr lange Zeit haltbar und witterungsbeständig sind. Es hat eine natürliche Widerstandsfähigkeit gegen Pilze, Säure und Insekten, und ist dazu noch besonders wasserfest. Aufgrund dieser Eigenschaften ist Teakholz ein besonders pflegeleichtes Gartenmöbelmaterial.

Vorteile von Teakholz:

  • resistent gegen Pilze, Säure und Insekten
  • witterungsbeständig
  • braucht keine extra Behandlung

b. Akazienholz oder Robinienholz – besonders witterungsbeständig

Was bei uns als subtropisches Akazienholz bekannt, ist meistens in den USA bzw. auch in Südosteuropa wachsende Robinie. Diese falsche Bezeichnung liegt an der entfernten Verwandtschaft und Ähnlichkeit der beiden Holzarten in ihren Eigenschaften. Ein Pluspunkt der Robinie ist: Sie kann den mitteleuropäischen Winter um einiges besser überstehen als es der Akazie möglich ist.

Gartenmöbel aus dem Holz der Robinie sind hell- bis goldbraun und erweisen sich als Outdoor-Möbel als sehr witterungsbeständig. Gegen Pilze, Schimmel und Insekten sind sie resistent. Da Gartenmöbel aus Robinienholz einen hohen Säuregehalt haben, sollten für die Montage Edelstahl-Schrauben verwendet werden.

Vorteile Robinienholz:

  • resistent gegen Pilze, Säure und Insekten
  • witterungsbeständig
  • braucht keine extra Behandlung

c. Eukalyptusholz – Schnellwachsend mit einer feinen Maserung

Eukalyptusholz kommt aus Australien. Es wird in Plantagen gezogen. Der Eukalyptusbaum ist der am schnellsten wachsende und am meisten kultivierte Plantagenbaum auf der Welt. Eukalyptusholz ist rostbraun bis dunkelrot auf und ist mit der feinen, gleichmäßigen Maserung besonders dekorativ.

Eukalyptusholz hat eine sehr hohe Widerstandskraft gegen Schädlinge wie Pilze und Insekten. Es verfügt über eine hohe Witterungsbeständigkeit und Stabilität. Das liegt insbesondere an den im Holz vorhandenen Harzen und Ölen.

Vorteile Eukaliptusholz:

  • Witterungsbeständig
  • hohe Stabilität
  • sehr dekorativ
  • Widerstandsfähig gegen Insekten und Pilze.

Eine Anlaufstelle kann Gardono sein.

Gartenmöbel aus Metall

Metall ist hervorragend für den Außenbereich geeignet. Daher sind Gartenmöbel, hergestellt aus Metall, so beliebt. Sie beeindrucken mit ihrem Design das meist sehr feine Linien aufweist und sind sehr widerstandsfähig und auch langlebig. Das besonders robuste Material wird oft mit weiteren Werkstoffen wie Holz, Textilen Stoffen oder Kunststoff kombiniert.
Welche Metallmöbel für den Garten?

a. Witterungsbeständig und robust – Gartenmöbel aus Aluminium

Ideal geeignet für Ihren Outdoor-Bereich ist Aluminium, denn es ist absolut witterungsbeständig und auch korrosionsbeständig. Es hat zudem ein viel leichteres Gewicht als Eisen und ist trotzdem sehr stabil. Aluminium ist besonders pflegeleicht und mit entsprechender Pulverbeschichtung bleiben solche Gartenmöbel auch optisch konstant sehr schön.

Vorteile der Gartenmöbel aus Aluminium:

  • witterungsbeständig
  • robust
  • pflegeleicht
  • leicht zu verarbeiten (siehe hier)

b. Gartenmöbel aus Edelstahl

Outdoor-Möbel gefertigt aus dem hochwertigen Edelstahl sind gleichermaßen witterungs- und rostbeständig zudem sind sie langlebig, und halten auch eine enorm starke UV-Strahlung aus. Aus Edelstahl werden in der Regel moderne Möbelbeine und -gestelle hergestellt, die man dann in Verbindung mit komfortablem Textilene-Gewebe oder edlen Hölzern sieht. Edelstahl ist ebenfalls ein sehr pflegeleichtes Material für die Outdoorsaison.

Vorteile Edelstahl:

  • Witterungsbeständig
  • Rostfrei
  • langlebig
  • pflegeleicht

c. Gartenmöbel aus Eisen – Stilvoll und langlebig

Auch Eisen ist ein geeignetes stilvolles Material für Outdoor-Möbel. Allerdings brauchen diese Gartenmöbel eine sehr hochwertige Pulverbeschichtung, um vor Rost geschützt zu werden. Solange diese Beschichtung vorhanden ist , sind Eisen-Outdoor-Möbel wetterfest, langlebig, pflegeleicht und besonders stabil. Nostalgische Gartenmöbel die einen Vintage-Flair verströmen sind aus Eisen gefertigt. Farbenfroh beschichtete Tische und Stühle für den Outdoor-Bereich haben ein der Regel einen Kern aus Eisen.

Vorteile Eisenmöbel:

  • stilvoll
  • robust
  • langlebig
  • mit Pulverbeschichtung wetterfest

Gartenmöbel aus Polyrattan

Polyrattanmöbel sind kaum wegzudenken aus dem Garten, Balkon oder von der Terrasse. Sie sind pflegeleicht und robuste Outdoor-Möbel Polyrattan ist seit Jahren sehr beliebtes Material für Gartenmöbel. Es ist ein stilvoller und sehr bequemer Hingucker im Freien. Polyrattan findet man bei Loungemöbeln, die sofort für eine pure Urlaubsstimmung sorgen und den Feierabend zum Highlight machen.

Polyrattan ist ein synthetisches Flechtmaterial, das draußen Wind und Wetter widerstehen kann. Auch bei einer starken UV-Einstrahlung bleiben Farbe und Form erhalten. Regen perlt von diesem witterungsbeständigen Material einfach ab. Dazu punkten Polyrattanmöbel mit einer besonderen Leichtigkeit. Sie können einfach und schnell von hier nach dort transportiert werden, wenn mehrere Gäste kommen.

Vorteile von Polyrattanmöbeln:

  • witterungsbeständig
  • robust
  • UV-betändig
  • Formschön
  • pflegeleicht

Gartenmöbel aus Kunststoff

Hochwertige Gartenmöbel gefertigt aus Kunststoff sind eine preiswerte, leichte und sehr schicke Lösung für den Outdoor-Bereich. Kleinere Gärten, Terrassen oder Balkone werden mit Kunststoff-Gartenmöbeln ausgestattet. Diese sind dafür sehr praktisch, denn sie sind meist Stapel- oder klappbar, und daher platzsparend. Kunststoff ist sehr wetterbeständig und pflegeleicht. Es gibt mehrere Arten von Kunststoffen für Gartenmöbel.

a. Gartenmöbel gefertigt aus Polywood

Polywood ist ein Holzimitat auf das Kunststoff-Basis gefertigt wird. Es wird mit Naturmaterialien z.B. Holzfasern, Baumwolle sowie Kokos versehen. Outdoor-Möbel aus Polywood bringen einen holzähnlichen Look in den Außenbereich. Polywood-Möbel sind viel preiswerter als Holz und feuchtigkeitsresist. Sie brauchen zudem weniger Pflege, um nach Jahren immer noch neu auszusehen.

Vorteile:

  • Holzoptik
  • witterungsresistent
  • pflegeleicht

b. Gartenmöbel aus Textilene

Textilene ist eine Kunstfaser aus Polyester und Viny. Es ist als bequemes, flexibles, leichtes, strapazierfähiges Material für Oudoor-Möbel bekannt. Textilene eignet sich sehr gut für den Outdoor-Bereich, da es über eine hohe Witterungsbeständigkeit (UV-resistent) und Langlebigkeit verfügt. Bei Regen sickert Wasser einfach durch die kleinen Löcher und das Material ist schnell trocken. Textilene wird in der Verbindung einem Aluminiumrahmen verarbeitet.

Vorteile:

  • witterungsbeständig
  • schnell trocknend

c. Gartenmöbel aus Vollkunststoff

Kunststoff-Möbel sind im Vergleich zu den hochwertigen Holz- und Metallmöbeln viel günstiger und bringen mehr Farbe in den Outdoor-Bereich. Kunststoff-Outdoor-Möbel sind äußerst pflegeleicht und witterungsbeständig. Sie können aber einen Grauschleier bilden.

Fazit

Alle Materialien für Gartenmöbel sind sehr gut geeignet. Wichtig ist die Pflege. Wer sich mich die Zeit nehmen möchte seine Gartenmöbel regelmäßig neu zu beschichten, sollte Möbel aus bestimmten Holzarten und jene aus Eisen meiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.