Verkaufsregal schnell befüllt

Wenn ein Kunde am Regal steht, sollte dort etwas drinnen sein und das aus zwei Gründen: Zum einen kann der Kunde nur dann etwas aus dem Regal kaufen, wenn dort auch etwas drinnen ist, zum anderen wirkt ein leeres Regal auch immer verschreckend. Es wirkt unvorbereitet oder als sei man zu spät gekommen und alle guten Sachen wären schon ausverkauft. Beides wünscht man als Vertriebler keinem Kunden.

Regal umsortieren

Wird ein Regal in der Verkaufsfläche plötzlich leer, ist das erst mal ein gutes Zeichen, denn die Ware ist gefragt und geht an den Mann. Ist es aber zu lange leer, kann es Kunden die Freude am Einkauf eintrüben. Daher sollte ein leer gewordenes Regal möglichst rasch wieder verschwinden. Wurde von dem angebotenen Artikel soeben der letzte verkauft, kann das Regal nicht erneut befüllt werden. Je nach Anordnung der angrenzenden Ware kann auch nicht einfach etwas anderes in die Lücke gepackt werden. Gartenfackeln zwischen feiner weißer Bettwäsche – das kommt nicht gut. Jetzt kann dann sehr schnell Abhilfe geschaffen werden, wenn die Ware auf Paletten in den Regalen steht. Man kann alle Paletten so verschieben, dass die Lücke verschwindet.

Regal befüllen

Steht die Ware auf Paletten im Regal, also im Palettenregal, so hat das noch ganz andere Vorteile: Ein Regal zu befüllen bedeutet dann nämlich nicht mehr ein Umräumen, sondern eher ein Abstellen. Morgens vor Verkaufsbeginn werden die Paletten reingefahren und direkt am finalen Platz abgestellt, fertig, kein Umräumen. Die zusätzlichen Paletten stehen hinten im Lager aufgereiht. Wird eine Palette leergekauft, wird schnell eine neue reingefahren und aufgefüllt. Auf dem Rückweg wird die leere Palette mit hinaus genommen. Das ist eine Sache von wenigen Minuten. Der Kunde wird nur wenig gestört, wenn überhaupt. Paletten in die palette regal zu bringen während der Ladenöffnungszeit, ist für den Kunden ein Zeichen, dass man vorbereitet ist und ihn gerne schnell zufriedenstellen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.